Welcome to our Seminar

Lorem ipsum dolor sit amet, nam ut veniam mollis, est utinam facilis propriae cu. Ea duis omnium mea, te vix omnes ponderum. Usu ut quot saepe explicari, in pro labitur evertitur omittantur. Pri unum nihil eleifend an. Aperiri eruditi eleifend vim te, tantas munere eloquentiam pro et, ius melius percipitur ex. Sed postea evertitur at, te eum minim

Warum Coaching UND Kochen?

Abseits des Berufsalltags lassen sich beim Kochen interne Strukturen eines Teams offenlegen und Rollen neu definieren. Durch das gemeinsame Tun und Erschaffen eines leckeren Menüs wird das WIR-Gefühl gestärkt.

Wenn einzelne Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen angefangen haben ihr eigenes Süppchen zu kochen, ist es an der Zeit neue Wege in der Teamentwicklung zu beschreiten.

Cook'n Coach Business CoachingCook'n Coach Business CoachingCook'n Coach Business CoachingCook'n Coach Business CoachingCook'n Coach Business Coaching

Teamentwicklung, die Ihr Unternehmen zur Delikatesse werden lässt!

Ich lade Sie ein gemeinsam mit mir Ihre Unternehmenssuppe zu kochen...

...man nehme:

  • Kartoffeln als Sinnbild für das Management – eine bewährte Zutat, die durch Stärke und Zuverlässigkeit besticht.
  • Eine bunte Mischung an frischem Gemüse in Form der Mitarbeiter des Unternehmens sie bringen ihre Fähigkeiten, Ideen und ihre individuelle Persönlichkeit mit ein.
  • Gewürze wie zum Beispiel eine feurige Chilischote in Form des innovativen Cook‘n Coach-Konzeptes – Coaching führt dazu neue Denk- und Handlungsmuster zu entwickeln, welche das tägliche Löffeln der Suppe erleichtern.
  • Einen großen Kochtopf verkörpert durch ein schönes, entspannendes Kochambiente und einen stabilen Holzlöffel geschwungen durch einen professionellen Coach.


Beim Kochen sind vorausschauendes Planen, Organisationstalent, Fantasie, Timing und Fingerspitzengefühl gefragt. Die Talente und Stärken jedes Einzelnen lassen sich so ans Licht bringen.

Business-Coaching beim Kochen

Je nach Anliegen Ihres Unternehmens buchen Sie das Team-Kochen als Einzelveranstaltung oder als Auftakt eines mehrteiligen Coaching-Prozesses.

Das ca. vierstündige Koch-Event ist folgendermaßen gegliedert:



Aperitif

Gegenseitiges Kennenlernen und Informationsaustausch bezüglich der aktuellen Situation im Team: Wo liegen die Stärken des Teams? Welche Stärken bringt jedes einzelne Teammitglied mit?

Vorspeise

Bildung von Kochteams, Abstimmung des Ablaufs und gemeinsames Kochen eines mehrgängigen Menüs. Während des Kochens nutze ich die Gelegenheit Kommunikations- und Verhaltensmuster zu beobachten und lenke die Gruppendynamik.

Hauptspeise

Die Kochteams servieren den von ihnen gekochten Gang. Gemeinsam wird genußvoll gegessen und von den Erlebnissen während des Kochens berichtet.

Nachspeise

Abschließend reflektieren wir welche Parallelen es zwischen der Arbeit im Kochteam und dem Berufsalltag gibt: Wie erfolgten Aufgabenverteilung und Kommunikation? Gab es Konfliktsituationen und wie wurden sie gelöst? Die gewonnenen Erkenntnisse lassen sich in Form von eigenen Rezepten in den Teamalltag übertragen.



Bis zu einer Gruppengröße von sechs Personen finden die Kochevents und Coachingeinheiten in einer denkmalgeschützten Scheune statt. Bei größeren Teams wird in einer externen Show- Küche unter Anleitung eines Küchenmeisters gekocht.

Nutzen Sie diese außergewöhnliche Gelegenheit und nehmen Sie Kontakt zu mir auf! In einem persönlichen Gespräch können wir die Ziele Ihres Teams besprechen und alle Details der Vorgehensweise festlegen.


Aber kein Genuß ist vorübergehend,
denn der Eindruck, den er hinterlässt,
ist bleibend.

– Johann Wolfgang von Goethe –



Zucchini-Limetten-Suppe mit Radieschensprossen

Das Rezept für 4 Personen
4 große Zucchini
2 kleine Zwiebeln
2 EL Olivenöl
1 Liter Gemüsebrühe
½ Bio-Limette mit Saft und Schale
1 Msp. Vanille
Schwarzer Pfeffer
2 Handvoll Radieschensprossen

Gewürfelte Zwiebeln im Topf in Olivenöl andünsten, mit dem Pfeffer würzen. Zucchini waschen und in grobe Würfel schneiden, Limettenschale und Saft untermischen, in den Topf geben, anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen. Bissfest kochen und grob pürieren, mit der Vanille abschmecken. Die Radieschensprossen in der Pfanne mit Öl frittieren. Die Suppe in Schälchen verteilen, mit den Sprossen garnieren. Genießen Sie das würzige Aroma!